Empfehlungen

Therapie mal anders – Rassismus, Klassismus, Gender
Veranstaltungsreihe von Kritische Psychologie Dresden
Selten findet Beachtung, dass sich der psychotherapeutische Raum nicht in einem gesellschaftlichen Vakuum befindet, sondern sich in ihm strukturell-gesellschaftliche Themen ebenso manifestieren wie in anderen gesellschaftlichen Räumen auch. Wir möchten deshalb Diskriminierung im psychotherapeutischen Kontext benennen und Dynamiken darin hinterfragen. So sollen drei große Themenkomplexe – Rassismus, Klassismus und Gender – in ihrem Zusammenhang mit Psychologie und Psychotherapie betrachtet werden. Innerhalb jedes Themenkomplexes möchten wir jeweils auf die Bereiche Forschung, Praxis und Lehre Bezug nehmen.
Sommersemester 2021, (meist) montags, 18.30 bis 20 Uhr, auf Zoom. Termine, Infos, Zoom-Zugang hier.